Giro in Münster - Immer wieder klasse!!

Mit der RSG dabei! - Sparkassen-Münsterland-Giro am 3. Oktober 2017 in Münster

... kurz nach dem Startschuss!  Foto: Sportograf
... kurz nach dem Startschuss! Foto: Sportograf
Die Anmeldung zum Münsterland Giro am 3. Oktober 2017 hat begonnen!
Wie im vergangenen Jahr wollen wir von der RSG auch wieder als Team starten. Wer mit uns starten will, kann sich hier online anmelden.
- Über die Button "Zur Online-Anmeldung" und anschließend  'Zu Team  dazumelden', seid Ihr schnell dabei!
- Auf der folgendenden Seite für das Suchen des Teams eingeben: 'RSG-War'
- Nun erscheinen drei Mannschaften: das Team "RSG-Warendorf-Freckenhorst" fährt die kurze Strecke (65 km), das Team "RSG-Warendorf-Freckenhorst 2 die lange Strecke (95 km) und das Team "RSG-Warendorf-Freckenhorst 3" die längste Strecke (125 km).

Teilnehmer 2017

RSG-Team - 95 km

Start-Nr.  km  Name  Vorname  Jahrgang  
   125  Beerenbrink  Martin  1966

 

   125  Wollenburg  Martina  1962  
   125  Schulte  Benedikt  1965  
RSG-Team - 125 km
Start-Nr.  km  Name  Vorname  Jahrgang  
    95  Bahl  Udo  1976  
    95  Decker  Martin  1973  
    95  Liesenkötter  Markus  1969  
    95  Schlüter  Thomas  1982  
    95  Vissing  Norbert  1963  
RSG-Team - 65 km
Start-Nr.  km  Name  Vorname  Jahrgang  
    65  Averhoff  Dieter  1963  
    65  Grawe  Ralf  1961  
    65  Raschke  Julian    
    65  Rottenberg  Uwe  1976  
    65  Uthmann  Jan  2000  

Im RSG-Team beim Giro am 3. Oktober 2016 dabei!

Bestens gelaunt und mit guten Ergebnissen rollten die Giroteilnehmer der RSG-Warendorf-Freckenhorst ins Ziel.
Bestens gelaunt und mit guten Ergebnissen rollten die Giroteilnehmer der RSG-Warendorf-Freckenhorst ins Ziel.

An der 11. Auflage des Münsterland-Giros nahmen am vergangenen Montag 22 Rennradsportler der RSG-Warendorf-Freckenhorst mit weiteren 4500 Radsportfreunden teil. In  diesem Jahr hatten die Teilnehmer bei kühlen Herbsttemperaturen auf den 70 und 110 Kilometern langen Strecken durch die Baumberge bis zu 800 Höhenmeter zu bezwingen.

Eine tolle Leistung: Der 16-jährige Timo Schneider sicherte sich in seiner Altersklasse den 3. Platz!
Eine tolle Leistung: Der 16-jährige Timo Schneider sicherte sich in seiner Altersklasse den 3. Platz!

Über einen Treppchenplatz freute sich der 16-jährige Timo Schneider, der zum ersten Mal dabei war und die 70-km-Strecke in nur 1:54 h bezwang

und damit Dritter in seiner ltersklasse wurde, unmittelbar gefolgt von seinen jugendlichen Vereinskollegen Jan Uthmann (1:54 h) und Moritz Thormann (1:56 h). Über ein gutes Ergebnis freute sich auch der 17-jährige Syrer Moustafa Ismail, der die 70 Kilometer in nur 1:57 h bezwang und in seiner Altersklasse den 4. Platz belegte.

 

Auch Dieter Averhoff, Benedikt Schulte, Ralf Böhmer, Michael Hackländer, Udo Bahl und Ralf Grawe konnten mit ihren Leistungen mehr als zufrieden sein, absolvierten sie die 70-Kilometer-Distanz unter zwei Stunden. Ralf Korte, Andreas Althaus und Thomas Dinkela kamen nur wenige Sekunden später ins Ziel. Jörg Nieße musste leider aufgrund eines Sturzes vorzeitig das Feld räumen. Christian Disselmann hatte Pech und verschenkte wegen eines „Plattfußes“ ordentlich Zeit.

 

Bereits zum wiederholten Male glänzte Martina Wollenburg auf der 110-Kilometer-Strecke und sicherte sich mit 3:06 h einen ausgezeichneten 5. Platz in ihrer Altersklasse. Auch ihre drei Teamkollegen Norbert Vissing (3:03 h), Dieter Graner (3:08 h) und Markus Liesenkötter (3:10 h) hatten sich während der Saison gut vorbereitet und ließen es beim Giro noch einmal ordentlich krachen.

 

„Zum Ende der Rennradsaison bietet der Giro direkt vor unserer Haustür noch einmal eine ganz besondere Herausforderung. Es ist ein tolles Feeling, mit so viel Gleichgesinnten auf den komplett abgesperrten Rundkurs zu gehen.“ freut sich die Vorsitzende Elisabeth Richter, die bereits das 10. Mal am Giro teilnahm, über so viele Mitstreiter aus der RSG, davon sogar 4 Jugendliche.

Ergebnisse 2016

RSG-Freckyo-Racer - 70 km

Start-Nr. km Name Vorname  Jahrgang  Zeit
  1168  70  Althaus  Andreas  1965

2:03:14

  1339  70  Averhoff  Dieter  1963 1:52:46
  1412  70  Bahl  Udo  1976  1:58:19
  2050  70  Böhmer  Ralf  1968 1:57:55
  2053  70  Dinkela  Thomas  1963 2:05:13
  2436  70  Disselmann  Christian  1969  2:27:09
  1129  70  Grawe   Ralf  1961  1:58:27
  1166  70  Hackländer  Michael  1972  1:58:18
  1931  70  Ismail  Moustafa  1999 1:57:46
  2511  70  Korte  Ralf  1967  2:00:34
  1652  70  Niesse  Jörg  1978  gestürzt
  2557  70  Ostermann  Thomas  1967  2:10:52
  1933  70  Plura  Matteo  2000  krank
  2302  70  Richter  Elisabeth  1963  2:20:31
  2301  70  Richter  Martin  1962  2:35:36
  2035  70  Schneider  Timo  2000  1:54:14
  1197

 70

 Schulte  Benedikt  1965  1:56:13
  2498

 70

 Thormann  Moritz  2000  1:56:56
  1221

 70

 Uthmann  Jan  2000  1:54:34
           
RSG-Freckyo-Racer - 110 km
Start-Nr. km Name Vorname  Jahrgang  Zeit
  5084  110  Graner  Dieter  1960 3:08:18 
  5738  110  Liesenkötter  Markus  1969 3:10:29 
  4216  110  Vissing  Norbert  1963 3:03:27 
  4439  110  Wollenburg  Martina  1962 3:06:03 

18 RSG-ler starten beim 10. Sparkassen-Münsterland-Giro am 3. Oktober 2015

... ein tolles Feeling nach dem Startschuss! Foto: Sportograf
... ein tolles Feeling nach dem Startschuss! Foto: Sportograf

Auch in diesem Jahr bot der Münsterland-Giro wieder die besten Voraussetzungen für ein perfektes Jedermannrennen. 18 Rennradsportler der RSG-Warendorf-Freckenhorst genossen bei spätsommerlichem Wetter die bestens ausgewählten Strecken über 60 und 110 Kilometern mit mehr als 4.600 Jedermännern.

Konnte den Preis auf dem Siegerpodest leider nicht entgegennehmen. Jonas Rolf genießt dennoch seinen 2. Platz.
Konnte den Preis auf dem Siegerpodest leider nicht entgegennehmen. Jonas Rolf genießt dennoch seinen 2. Platz.

Mit einem Treppchenplatz hatte Jonas Rolf nicht gerechnet, hatte er sich bereits vor der Siegerehrung auf dem Weg zu einer neuen sportlichen Herausforderung gemacht. Die 60-km-Strecke bezwang der 16-jährige in nur 1:25 h und sicherte sich damit den 2. Platz in seiner Altersklasse. Auch für den erst 14-jährigen Jan Uthmann hatte sich das intensive Training gelohnt. In nur 1:31 h ließ er die 60 Kilometer hinter sich und wurde 12. in seiner Altersklasse. Auch Dieter Averhoff konnte bereits zum wiederholten Male glänzen und sicherte sich mit 1:20 h einen ausgezeichneten 9. Platz. Martina Wollenburg hatte sich in diesem Jahr erstmals die 110-km-Strecke vorgenommen und konnte mit einer Zeit von 2:54 h mehr als zufrieden sein. Bestens vorbereitet hatte sich auch Norbert Vissing, der mit 2:51 h sein Vorjahresergebnis noch einmal verbessern konnte.


Ebenso freuen konnten sich Andreas Althaus, Michael Hackländer und Thomas Ostermann, die in diesem Jahr zum ersten Mal dabei waren und mit ihren Ergebnissen mehr als zufrieden sein konnten.


"Schön, dass der Giro in jedem Jahr immer wieder so viele unserer Mitglieder begeistert", freute sich RSG-Vorstands- und Team-Mitglied Thorsten Köster. „Wir sind im nächsten Jahr auf alle Fälle wieder dabei!“

 

Gut gelaunt ins Ziel: Andreas Althaus, Norbert Vissing, Jan Uthmann, Martin Beerenbrink, Michael Zanke, Jonas Rolf, Thorsten Köster, Dieter Averhoff, Ulrike Zanke, Martin Richter, Jörg Nieße, Lisa Richter, Michael Hackländer, Thomas Ostermann, Udo Bahl
Gut gelaunt ins Ziel: Andreas Althaus, Norbert Vissing, Jan Uthmann, Martin Beerenbrink, Michael Zanke, Jonas Rolf, Thorsten Köster, Dieter Averhoff, Ulrike Zanke, Martin Richter, Jörg Nieße, Lisa Richter, Michael Hackländer, Thomas Ostermann, Udo Bahl

Ergebnisse 2015

Start-Nr. km Name Vorname  Jahrgang  Zeit
 1726  60  Althaus Andreas  1965  1:33:01
 1068  60 Averhoff Dieter  1963

 1:20:15

 1309  60 Bahl Udo  1976  1:30:32
 1315  60 Beerenbrink Martin  1966  1:25:47
 1360  60 Hackländer  Michael  1972   1:31:00 
 1006  60 Köster Thorsten  1970  1:28:54
 1217  60 Niesse Jörg  1978   1:42:52 
 2298  60 Ostermann Thomas  1967   1:36:36 
 1136  60 Richter Elisabeth  1963  1:40:19
 1137  60 Richter Martin  1962  1:39:24
 1499  60 Rolf Jonas  1998  1:25:15
 1343  60 Uthmann Jan  2000  1:32:25
 1418  60 Zanke Michael   1965  1:34:26
 1241  60 Zanke Ulrike  1967  1:35:23
           
Start-Nr. km Name Vorname  Jahrgang  Zeit
  4540 110 Graner Dieter  1960    2:59:16 
  4002 110 Grawe Ralf  1961    3:09:49 
  4135 110 Vissing Norberg  1963    2:51:50 
  4189 110 Wollenburg Martina  1962   2:54:41

Und wieder dabei: Die RSG beim 9. Sparkassen-Münsterland-Giro am 3. Oktober 2014

Ein tolles Team: (v.l.) Lisa Richter, Martina Wollenburg, Oliver Wohlgemuth, Thorsten Köster, Dieter Averhoff, Martin Richter, Jörg Niesse, Dieter Graner, Norbert Vissing, Udo Bahl und Sebastian Scheele
Ein tolles Team: (v.l.) Lisa Richter, Martina Wollenburg, Oliver Wohlgemuth, Thorsten Köster, Dieter Averhoff, Martin Richter, Jörg Niesse, Dieter Graner, Norbert Vissing, Udo Bahl und Sebastian Scheele
Auch in diesem Jahr meinte es der Wettergott wieder außerordentlich gut mit den über 4.500 Jedermännern beim Sparkassen-Münsterland-Giro in Münster. 12 RSG-ler begaben sich am vergangenen Freitag schon früh auf die 70- und 110-Kilometer langen Strecken durch die Baumberge. Für hiesige Verhältnisse galt es, in diesem Jahr, deutlich mehr Höhenmeter zu bestreiten. Über eine außerordentliche Leistung freute sich Martina Wollenburg, die in diesem Jahr erstmals am Giro teilnahm und die 70 Kilometer in nur 1:54 h (36,6 km/h) bezwang. Auch Dieter Averhoff hatte sich bestens vorbereitet und konnte mit 1:42 h (41,1 km/h) glänzen. Auf der 110-Kilometer-Strecke hatte von den RSG-lern diesmal Norbert Vissing die Nase vorn und ging mit 2:56 h (37,4 km/h) ins Ziel. Oliver Wohlgemuth hatte mit einem "Plattfuß" zu kämpfen und musste sich mit 3 Stunden (36,5 km/h) zufrieden geben. Der mit 14 Jahren jüngste und zuversichtliche RSG-ler Jan Uthmann war zum ersten Mal dabei und musste leider nach einem Sturz aus dem Rennen aussteigen. "Insgesamt hat es allen teilnehmenden Vereinsmitgliedern wieder richtig viel Spaß gemacht und wir werden sicherlich auch im nächsten Jahr bei der 10. Jubiläumsauflage in Münster dabei sein!" waren sich alle RSG-ler einig. Und dann geht's wieder durch den Kreis Warendorf!

Ergebnisse 2014

Start-Nr. km Name Vorname  Jahrgang  Zeit
  1072  70 Averhoff Dieter  1963  1:42:17
  1140  70 Bahl Udo  1976  1:55:46
  1629  70 Köster Thorsten  1970  2:01:05
  1136  70 Niesse Jörg  1978  2:08:29
  1131  70 Richter Elisabeth  1963  2:24:18
  1154  70 Richter Martin  1962  2:25:11
   70
Uthmann
Jan
 2000
 gestürzt
  2376  70 Wollenburg Martina  1962  1:54:35
           
Start-Nr. km Name Vorname  Jahrgang  Zeit
  4002 110 Grawe Ralf  1961  3:17:44
  4267 110 Scheele Sebastian  1975  3:28:28
  4135 110 Vissing Norbert  1963  2:56:32
  4256 110 Wohlgemuth Oliver  1974  3:00:36

Sparkassen-Münsterland-Giro am 3. Oktober 2013

Dieter Averhoff, Udo Bahl, Michael Zanke, Chr.Disselmann, Petra Reeken, Lothar Fabisch, Jörg Niesse, Lisa Richter, Berni Jürgens, Peter Schürmann, Thorsten Köster, Martin Beerenbrink, Norb.Vissing, Uli Zanke, Oli Wohlgemuth, Martin Richter, Seb.Scheele
Dieter Averhoff, Udo Bahl, Michael Zanke, Chr.Disselmann, Petra Reeken, Lothar Fabisch, Jörg Niesse, Lisa Richter, Berni Jürgens, Peter Schürmann, Thorsten Köster, Martin Beerenbrink, Norb.Vissing, Uli Zanke, Oli Wohlgemuth, Martin Richter, Seb.Scheele

Beste Voraussetzungen bot am 3. Oktober der Sparkassen-Münsterland-Giro 18 Rennradsportlern der RSG-Warendorf-Freckenhorst: Spätsommerliches Wetter, eine ausgezeichnete Organisation, bestens ausgewählte Strecken und vor allem faire Radsportler.

 

Die Freckenhorster Radsportler konnten auf den Strecken der 70 und 95 Kilometer ihre sportliche Leistungsfähigkeit mit weiteren 4.500 Jedermännern testen. „Natürlich steht in der RSG der Spaß beim Rennradfahren im Vordergrund“, erklärt Vorstandsmitglied Dieter Averhoff: „Gerade der Giro mit seinen komplett abgesperrten Strecken bietet zum Saisonabschluss aber nochmals eine besondere Herausforderung. Besonders freuen konnten sich Udo Bahl, Ralf Grawe, Petra Reeken, Sebastian Scheele und Michael Zanke, die in diesem Jahr zum ersten Mal dabei waren und mit ihren Ergebnissen mehr als zufrieden sein konnten. Auch Oliver Wohlgemuth ließ es ordentlich krachen und freute sich nach 95 Kilometer über einen Durchschnitt von 41 Stundenkilometern. Da waren sich die RSG-ler natürlich wieder einig: Wir sind im nächsten Jahr auf alle Fälle wieder dabei!

Ergebnisse 2013

RSG-Giro-Team - 70 km

Start-Nr. km Name Vorname  Jahrgang Zeit
 1262 70 Averhoff Dieter  1963  01:46:28
 1307 70 Bahl Udo  1976  02:07:48
 2162 70 Disselmann Christian  1969  02:00:39
 1214 70 Eilers Hermann-Josef  1955  01:55:23
 1499 70 Fabisch Lothar  1962  02:07:38
 1009 70 Niesse Jörg  1978  02:16:00
 2076 70 Reeken Petra  1965  02:04:39
 1123 70 Richter Elisabeth  1963  02:11:57
 2156 70 Richter Martin  1962  02:02:22
 1287 70 Zanke Michael  1965  02:05:27
 1285 70 Zanke Ulrike  1967  02:02:30
           
RSG-Giro-Team - 95 km
Start-Nr. km Name Vorname  Jahrgang Zeit
  4489 95 Beerenbrink Martin  1966  02:28:45
  5439 95 Grawe Ralf  1961  02:32:14
  4374 95 Köster Thorsten  1970  02:35:13
  4397 95 Scheele Sebastian  1975  02:36:06
  4528 95 Schürmann Peter  1955  02:36:09
  4385 95 Vissing Norbert  1963  02:26:56
  4376 95 Wohlgemuth Oliver  1974  02:16:10

Sparkassen-Münsterland-Giro am 3. Oktober 2012

(v.l.) Oliver Wohlgemuth, Ulrike Zanke, Lisa Richter, Martin Richter, Martin Beerenbrink, Christian Disselmann, Norbert Vissing, Jörg Niesse, Lothar Fabisch, Dieter Averhoff, Michael Laubrock
(v.l.) Oliver Wohlgemuth, Ulrike Zanke, Lisa Richter, Martin Richter, Martin Beerenbrink, Christian Disselmann, Norbert Vissing, Jörg Niesse, Lothar Fabisch, Dieter Averhoff, Michael Laubrock


Ergebnisse 2012

Start-Nr. km Name Vorname Zeit
7156 60 Averhoff Dieter 1:43:58
7448 60 Beerenbrink Martin 1:41:56
8152 60 Disselmann Christian 2:03:07
7544 60 Fabisch Lothar 1:55:16
7988 60 Laubrock Michael 1:43:57
7627 60 Niesse Jörg 2:07:00
7097 60 Richter Elisabeth 1:58:59
7669 60 Zanke Ulrike 1:50:42
         
4496 100 Brinkmann Timo 3:24:45
5019 100 Lischka Anne 3:06:31
5020 100 Lischka Christian 3:06:32
4189 100 Richter Martin 3:32:32
5380 100 Schürmann Peter 3:11:02
4975 100 Vissing Norbert 3:20:51
4258 100 Wohlgemuth Oliver 2:56:00