Mountainbike

Sommerpause für unsere MTB-Kids

Eine gelungene Aktion vor der großen Sommerpause! Nach dem letzten Training vor den Ferien trafen sich die MTB-Kids zum gemütlichen Abschlussgrillen im Garten des Jugendtrainers Dirk Jürgens. Hier schmeckte allen die leckere Wurst vom Grill! Nach den Ferien geht es dann für alle Kinder und Jugendlichen, die Spaß am MTB fahren haben, wieder in’s Gelände.

Wir wünschen allen schöne Ferien!!

RSGler erfolgreich beim 24-Stunden-Rennen am Alfsee am 10./11. Juni 2017

... das gesamte Team mit ihren Betreuern.
... das gesamte Team mit ihren Betreuern.

Eine Wahnsinns Leistung! Unsere 7 RSGler konnten am vergangenen Wochenende mehr als zufrieden sein mit ihren Ergebnissen beim 24-Stunden-Rennen am Alfsee.
Benedikt Schulte, Matteo Plura, Moustafa Ismail und Moritz Thormann erreichten im 4er-Team einen hervorragenden 23. Platz von insgesamt 41 Mannschaften. Wie alle anderen 1.132 Starter kämpften sie sich durch den 12-km-langen Geländerundkurs über 160 Höhenmeter durch und hatten zum Schluss 38 Runden und damit zusammen 460 km gefahren. 

Unsere Mannschaft mit (v.l.) Benedikt Schulte, Moritz Thormann, Moustafa Ismail und Matteo Plura.
Unsere Mannschaft mit (v.l.) Benedikt Schulte, Moritz Thormann, Moustafa Ismail und Matteo Plura.

In diesem Jahr waren mit Thomas Ostermann, Markus Liesenkötter und Anne Lischka gleich drei Einzelkämpfer am Start.
Thomas fuhr den hammerharten Kurs mit 18 Runden (220 km) und Markus Liesenkötter 20 Runden (240 km).

Anne Lischka holt sich Platz 2.
Anne Lischka holt sich Platz 2.

Top-Favorit in diesem Jahr war Anne Lischka. Sie kämpfte in der Damenwertung in den letzten 5 Rennrunden um Platz 2, fand aber in ihrer Konkurrentin eine harte Widersacherin, wobei die Entscheidung erst in der 23. und letzten Stunde des Rennens entschieden wurde. Anne fuhr sagenhafte 28 Rennrunden und damit 340 km!
Herzlichen Glückwunsch!

Start in die MTB-Radsportsaison - CTF in Capelle am 8. Januar 2017

CTF in Capelle einmal anders. Ohne den üblichen Matsch aber mit viel vereisten Streckenabschnitten starteten wir heute mit mehr als 550 Geländeradfreunden trotz vorheriger Unwetterwarnungen in die neue MTB-Radsportsaison. Jetzt heißt es, bei den nächsten 8 CTF's im Rahmen der WWBT kräftig in die Pedale zu treten, um den Pokal aus dem letzten Jahr zu verteidigen. Am nächsten Sonntag geht's weiter: dann starten wir in Werne! Bei jedem Wetter.

Jahresabschlusstour der Geländeradfreunde am 31.12.2016

„Das war ein gelungener Jahresabschluss“, freuten sich mit dem MTB-Fachwart Raimund Volkmer und MTB-Jugendtrainer Dirk Jürgens mehr als 50 Geländeradfreunde, die am letzten Tag des Jahres trotz verhangenen Himmels und eisiger Temperaturen die von der RSG Warendorf-Freckenhorst organsierte Tour durchs Gelände rund um Warendorf genossen. Die Radsportler starteten in drei Geschwindigkeitsgruppen und wurden erstmals auch von zahlreichen Kindern begleitet. Im Anschluss schmeckte allen natürlich auch die leckere Erbsensuppe, die heißen Würstchen vom Grill sowie der selbstgemachte Glühwein und kühle Getränke.

Herbstmanöver-CTF am 27. November 2016

Bestes Herbstwetter stellte sich ein, sodass sich etwa 350 Starterinnen und Starter mit dem Mountainbike zum CTF der Radsportgemeinschaft Warendorf-Freckenhorst einfanden. Auf den schönen Strecken wechselten einfache Passagen mit anspruchsvolleren Teilstücken. Unterschiedlich fordernde Untergrundbeschaffenheiten sorgten für Abwechslung im Parcours.
Hocherfreut zeigte sich der Mountainbike-Wart der RSG, Raimund Volkmer: "Wir haben eine klasse Veranstaltung erlebt, wir konnten Teilnehmer aus einem großen Umkreis begrüßen und es hat allen sehr viel Spaß gemacht."
Neben den Strecken über 30 und 50 km war diesesmal auch eine 70 Kilometerrunde durch Wald und Flur rund um Warendorf im Angebot. Asphaltstrecken waren die Seltenheit. Im Ziel an der Von-Galen-Schule in Warendorf konnten sich die Teilnehmer nach einer anstrengenden, aber wundervollen Tour bei Erbsensuppe, Würstchen und am Kuchenbuffet stärken.

Vielen Dank an alle Teilnehmer! Wir freuen uns auf die Saisoneröffnung mit Euch am 12. März 2017!

Alle Bilder könnt ihr hier sehen!

Neues Angebot: MTB-Mini-Kids-Training ab September 2016

Zahlreiche Kinder im Grundschulalter nahmen am ersten MTB-Mini-Kids-Training teil.
Zahlreiche Kinder im Grundschulalter nahmen am ersten MTB-Mini-Kids-Training teil.

Erstes MTB-Feeling konnten am  Samstag zahlreiche Kinder im Grundschulalter genießen. Unser Kids-Coach Thomas Ostermann führte die MTB-Mini-Kids zunächst anhand von Technikübungen wie Punktbremsung, Slalomfahren, Schneckenrennen an das Radfahren im Gelände heran, bevor es dann über den „Schneckenberg“ in Freckenhorst in den nahe gelegenen Wald ins Gelände ging.

Unser Kidscoach Thomas Ostermann
Unser Kidscoach Thomas Ostermann
 „Das ist eine tolle Aktion für die Kleinsten, um schon einmal ordentlich Rennluft zu schnuppern und auch im Straßenverkehr sicherer zu werden“ freute sich Thomas Ostermann über die gute Resonanz. Am nächsten Samstag findet ein weiteres Training ab 14:30 Uhr ab Grundschule in Freckenhorst statt. Ab Oktober geht es dann mit dem MTB-Kids-Training im zweiwöchigen Abstand weiter. Eltern interessierter Kinder können sich über die Kontaktadresse der RSG melden.
Spezielle MTB-Räder sind für das Training nicht erforderlich.

Treffpunkt: Samstag, 17.09.2016 ab Grundschule in Freckenhorst

Start:          14-tägig um 14:30 Uhr

ACHTUNG: Helmpflicht für alle!

MTB-Training für Kinder und Jugendliche

Seit August 2015 bieten wir auch MTB-Training für Kinder und Jugendliche an.

Start: jeden Montag ab 17 Uhr ab Aldi-Parkplatz in Freckenhorst, Industriestraße

Dauer: ca. 1,5 - 2 Stunden

Neuanmeldungen nimmt Dirk Jürgens entgegen (mobil: 0151/58128010)

Wir freuen uns auf Euch!

100-km-MTB-Tour bis zum Höxberg am Sonntag, den 18. September 2016

... ein tolles Naturerlebnis für alle Teilnehmer der 100-km-MTB-Tour
... ein tolles Naturerlebnis für alle Teilnehmer der 100-km-MTB-Tour

Das Versprechen des RSG-MTB-Fachwarts, Raimund Volkmer, einmal eine 100-km-MTB-Sonntagsrunde zu drehen, wurde am Sonntag, den 18. September eingelöst. Die Organisatoren staunten nicht schlecht, als sich schließlich 17 Teilnehmer am Aldi-Parkplatz in Freckenhorst einfanden. In lockerem Tempo ging es über zahlreiche Singletrails, Wald- und Wiesenwege über Westkirchen, Ostenfelde, Oelde und Vellern vorbei am Quellgebiet der Werse sowie am Phönixpark bis zum Höxberg in Beckum. Einige steile Abfahrten bis zu 25 % hatten es ganz schön in sich und machten die Tour zu einem einzigartigen Naturerlebnis. "Eine gelungene Aktion, die wir im nächsten Jahr sicherlich wiederholen werden", sind sich die beiden Organisatoren Raimund Volkmer und Dirk Jürgens sicher.

RSG erstmals beim 24-h-Rennen am Alfsee am 4. und 5. Juni 2016 dabei

Das gesamte RSG-Team wurde beim 24-h-Rennen am Alfsee von den eigenen Familienmitgliedern und Betreuern bestens versorgt.
Das gesamte RSG-Team wurde beim 24-h-Rennen am Alfsee von den eigenen Familienmitgliedern und Betreuern bestens versorgt.

14 Mountainbiker der Radsportgemeinschaft (RSG) Warendorf-Freckenhorst gingen kürzlich mit weiteren fast 1.200 Teilnehmern beim 24-h-Rennen am Alfsee über den 12,4 Kilometer langen Parcours an den Start.  

Von insgesamt 85 Einzelstartern belegte Thomas Ostermann mit 16 Runden – und damit fast 200 Kilometern durch kräftezehrendes Gelände – den 50. Platz. Auch Udo Bahl kämpfte sich mit 8 Runden über ekelig fiese Deichanstiege, Wiesen und Wurzelabschnitten durch.  Das Team mit Hubert Beermann, Markus Liesenkötter, Benedikt Schulte und Martina Wollenburg holte sich im 4-er-Mix-Team mit 35 Teamrunden einen beachtlichen 16. Platz. Pascal Brune, Ralf Grawe, Michael Hackländer und Klaus Wagner durchkämmten mit 35 Teamrunden das Gelände und konnten sich schließlich über einen 43. Platz in der Wertung der 4-er-Männer-Teams freuen. Auch das Team mit dem erst 15-jährigen Cedric Bahl, Niklas Lehmann, Peter Rose und Jonas Rosendahl konnten mit dem 57. Platz und 24 Runden mehr als zufrieden sein.  

Der Rundkurs ist hammerhart! Das ständige Rauf und Runter, zum Teil unfahrbare Anstiege machen echt mürbe!“ beschreibt die RSGlerin Martina Wollenburg das ungewöhnliche Mountainbike-Event. „Das Zusammengehörigkeitsgefühl und das Naturerlebnis stehen für uns an erster Stelle!“ zeigt sich Ralf Grawe begeistert und weiß: „Im nächsten Jahr sind wir wieder dabei!“

Du möchtest nächstes Jahr am 10.-11.06.2017 dabei sein?

Dann trage Dich (unverbindlich) in die doodle-Liste ein (Infos folgen):

Infos:   http://www.aktivsee.de/      und       r-grawe@gmx.de

1. Platz in der WWBT-Mannschaftswertung NRW/BRD

Geschafft! Mit 17 RSG-lern ging's heute nach Iserlohn zur letzten CTF der insgesamt 9  Touristikfahrten im Rahmen der WWBT. Hügeliges Gelände bei schönstem Wetter. Die Mühen haben sich mehr als gelohnt: Wir haben uns den Pokal der teilnehmerstärksten Mannschaft in der NRW/BRD-Wertung geholt! Da freuten sich die MTB-er natürlich auch über 3 Fässer leckeres Veltins ...

Jahresabschlusstour der Mountainbiker am 27. Dezember 2015

„Die fast frühlingshaften Temperaturen machten nicht den Anschein, dass es sich heute um die letzte gemeinsame Ausfahrt der Mountainbiker in diesem Jahr handelt“, waren sich der MTB-Fachwart Raimund Volkmer und der MTB-Jugendtrainer Dirk Jürgens der RSG einig. Zahlreiche Geländeradfreunde waren der Einladung am vergangenen Sonntag gefolgt, um an der Jahresabschlusstour durch's Gelände rund um Warendorf teilzunehmen. Nachdem die Radsportler in zwei Geschwindigkeitsgruppen die anspruchsvollen  Wald- und Wiesenwege genossen, schmeckte im Anschluss natürlich allen die leckere Erbsensuppe sowie der heiße Glühwein und das kühle Radler.

CTF der RSG bei windigem Herbstwetter

Der Boden war nach dem Regen der letzten Tage perfekt vorbereitet, sodass sich gut 160 Starterinnen und Starter mit dem Mountainbike zur CTF der Radsportgemeinschaft Warendorf-Freckenhorst einfanden. Ganz abgesehen von der schönen Landschaft sorgten einfache Passagen mit anspruchsvollen Teilstücken und große und kleine Pfützen ebenso wie unterschiedlich fordernde Untergrundbeschaffenheiten für Abwechslung im Parcours.
Hocherfreut zeigte sich der Mountainbike-Wart der RSG, Raimund Volkmer: "Wir haben eine super Veranstaltung erlebt, wir konnten Teilnehmer aus dem Ruhrgebiet und Ostwestfalen begrüßen und es hat allen sehr viel Spaß gemacht."
Die naturnahen Strecken führten über 30 und 50 km durch Wald und Flur rund um Warendorf, Asphaltstrecken waren die Seltenheit. Im Ziel an der Von-Galen-Schule in Warendorf konnten sich die Teilnehmer nach einer anstrengenden, aber wundervollen Tour bei Bockwurst, Ebsensuppe und am Kuchenbuffet stärken.

 

Wir freuen uns schon auf die nächste Veranstaltung mit Euch am

13. März 2016!

 

Alle Bilder gibt es hier zu sehen!

MTB-Hochsaison hat begonnen !!! - Einfach mitkommen !!!

Es gibt Mountainbiker, die bleiben lieber gemütlich im Bett, wenn am frühen Morgen der wolkenverhangene Himmel Regen verheißt. Und es gibt die anderen. Zu diesen anderen zählen zahlreiche Geländeradfreunde der RSG, die das Radfahren im Gelände bei jedem Wetter lieben. Mit Beginn der MTB-Hochsaison lädt auch die RSG während der kühleren Jahreszeit alle Geländeradfreunde zu ihren sonntäglichen Ausfahrten rund um Freckenhorst und Umgebung ein, und das bei jedem Wetter. „Auch wenn das Münsterland nicht das typische MTB-Höhenprofil aufweist, kann man sich hier vor Ort geradezu phantastisch mit dem MTB austoben“ freut sich der MTB-Fachwart Raimund Volkmer über eine immer größere Resonanz.

MTB-Fahrtechnik-Seminare im  April und Mai 2016

Im letzen Jahr haben wir uns mit zwei  Mountainbike-Fahrtechnik-Seminaren/Trainings der RSG fit fürs Gelände gemacht. In 2016 möchten wir das begehrte Event wieder  anbieten: An einem Samstag von 14:30-17:00 Uhr (siehe Doodle-Listen). Unter der kompetenten und fachkundigen Leitung von Olli Bussmann und Steven Rollnik vom Team „Wild Bikes“ aus Beelen könnt Ihr die  Radbeherrschung und Fahrtechnik verbessern. Nachdem Ihr zunächst durch einfache Übungen große Fortschritte in Eurer Fahrtechnik erzielt, geht es anschließend zur  Umsetzung des Gelernten auf unterschiedliche „Single Trails“ des welligen und kurvigen Geländes. Für 25 € (Bezahlung vor Ort) und mit einer rechtzeitigen Voranmeldung seid ihr dabei. Tragt Euch fleißig in die Doodle Liste ein:

http://doodle.com/poll/7w4qe88zzh4payc2kxvax3rz/admin#table

1. Spatenstich unseres Bikeparks in Everswinkel am 14. März 2015

Unsere Ideengeber (v. l.) Markus Grabasch und Christian Rzadki mit RSG-Mitglied und Baggerfahrer Artur Maas
Unsere Ideengeber (v. l.) Markus Grabasch und Christian Rzadki mit RSG-Mitglied und Baggerfahrer Artur Maas

Endlich ging es los! Die Freude auf den lang ersehnten Bikepark in Everswinkel war den Verantwortlichen um Christian Rzadki, Markus Grabasch, Artur Maas, Ralf Grawe, Benedikt Schulte und Raimund Volkmer ins Gesicht geschrieben. Mit einer ordentlichen Manpower sowie freundlicher Unterstützung von Tief- und Straßenbauer Andreas Nüßing aus Freckenhorst, der Know-How und Bagger zur Verfügung stellte, konnte heute der 1. Spatenstich über die Bühne gehen!

Einen ausführlichen Presseartikel der Aktion findet Ihr hier.

Freckenhorster Flüchtlinge genießen gemeinsame Ausfahrt am 22. März 2015 und 6. April 2015

Eine Menge Spaß hatten: Jesan, John, Lisa, Maged, Seman, Jamen, Raimund und Abdul
Eine Menge Spaß hatten: Jesan, John, Lisa, Maged, Seman, Jamen, Raimund und Abdul

Eine gemeinsame Ausfahrt durch's Gelände rund um Freckenhorst organsierte jetzt die RSG mit zahlreichen Flüchtlingen aus Freckenhorst. "Wir wollen den jungen Menschen, die Spaß am Mountainbiken oder Rennradfahren haben, die Möglichkeit geben, an unserem Training teilzunehmen. Beim Sport können verschiedene Nationalitäten und Kulturen zusammenkommen und sich gegenseitig kennenlernen", freut sich MTB-Fachwart Raimund Volkmer über die gelungene Aktion.

MTB-Sonntagsrunde im Schnee am 25. Januar 2015

Endlich Schnee!! Eine tolle Ausfahrt genossen die Mountainbiker der RSG. Ungünstige Wetterverhältnisse gibt es bei den Geländeradfahrern eben nicht!

Jahresabschlussfahrt der Mountainbiker am 28. Dezember 2014

„Das war ein gelungener Jahresabschluss“, freuten sich zahlreiche Geländeradfreunde, die bei sonnigem Wetter und eisigen Temperaturen die von der RSG Warendorf-Freckenhorst organsierte Tour durchs Gelände rund um Warendorf genossen. Nach 35 Kilometern anspruchsvoller Wald- und Wiesenwege schmeckte dann natürlich auch das heiße Würstchen vom Grill sowie leckerer Glühwein und kühles Radler.

Herbstmanöver 2014 der RSG am 16. November 2014

Schlechtes Wetter kennen die Mountainbiker der RSG nicht. Trotz starken Regens durchkämmten die zahlreichen Geländeradfreunde beim „Herbstmanöver“ das feuchte, schlammige und damit äußerst anspruchsvolle Gelände rund um Warendorf. „Es ist schön, dass neben den Erwachsenen, von denen viele nach der Rennradsaison aufs Mountainbike umsteigen,  auch immer mehr Jugendliche an unseren Events teilnehmen“, freut sich MTB-Wart Raimund Volkmer über die außerordentlich gute Resonanz.

Während der Tour gab es eine reichhaltige Verpflegungspause mit heißem Tee, leckeren belegten Broten sowie selbstgebackenem Kuchen.

CTF am 9. November 2014

Wer dieses schöne Wetter nicht für eine Tour genutzt hat, war selbst schuld! Bei der durch die Radsportgemeinschaft Warendorf-Freckenhorst (RSG) veranstalteten Country-Touristikfahrt (CTF) waren es fast 300 Starterinnen und Starter, die mit Ihren Mountainbikes die beiden ausgearbeiteten naturnahen Routen (31 und 51 km) abfuhren. "Es ist erstaunlich, was die Münsterländer Parklandschaft für Mountainbiker zu bieten hat“, war aus den Reihen der Teilnehmer zu hören. Ganz abgesehen von der schönen Landschaft sorgten einfache Passagen mit anspruchsvollen Teilstücken - Ungeübte konnten alternative Routen wählen - und große und kleine Pfützen ebenso wie unterschiedlich fordernde Untergrundbeschaffenheiten für Abwechslung im Parcours. Berni Jürgens, 1. Vorsitzender zeigte sich sehr zufrieden: "Es ist toll, dass auch viele Familien den Weg zu uns finden, Radsport kann man bestens gemeinsam betreiben!" An der ehemaligen Hauptschule in Freckenhorst konnten sich die Teilnehmer traditionell am reichhaltigen Kuchenbuffet und mit Grillwürstchen stärken. Am 8. März 2015 wird wieder eine CTF in Freckenhorst stattfinden, dann ist die Tour sogar Teil der regionalen Sonderwertung "OWL-Cup" mit insgesamt sieben CTFs.

Night Ride Light

Ab Spät-Herbst bis Früh-Frühling jeden Mittwoch, 19:00 Uhr ab Aldi-Parkplatz Freckenhorst (Industriestr. 5).

Bitte ausreichend Front- und Rücklicht mitbringen. Night Ride Light ist die softere Variante des Night Ride, welcher nach Absprache meist Donnerstags oder Freitags um 20 Uhr stattfindet.

Es geht hauptsächlich über asphaltierte Wege. Die Touren sollen ca. 60-90 Min dauern (ca. 25 - 40 Km).


Licht ist Pflicht

 

(Im Frühling und Sommer natürlich ohne künstliches Licht jeden MI 19:00 Uhr) 

2. MTB-Genusstour am 12. Oktober 2014

"Das hat sich gelohnt" sind die beiden Organisatoren Dieter Matzner und Werner Flüchter erfreut über die erneut gute Resonanz der Geländerad-Genussfahrer und der damit zusätzlichen Trainingseinheit. Bei schönstem spätsommerlichem Wetter genossen neben den üblichen Rennrad- und MTB-Freunden, die sich jeden Sonntag um 10 Uhr am Aldi-Parkplatz zur gemeinsamen Ausfahrt treffen, auch zahlreiche Neueinsteiger aus Warendorf, Ostenfelde, Marienfeld und Freckenhorst die 45-km lange Strecke über Füchtorf, Versmold und Milte zurück nach Freckenhorst.

Auch Neueinsteiger, Anfänger, junggebliebene Senioren, Jugendliche und Kinder mit ihren Eltern sind herzlich willkommen. Weitere Infos unserer Mountainbike-Events gibt es auch hier.

1. MTB-Genussausfahrt am 5. Oktober ein voller Erfolg!

Mit einer so großen Resonanz hatten die Organisatoren Dieter Matzner und Werner Flüchter nicht gerechnet. Die RSG hatte alle Geländeradfreunde, die das sportliche Radfahren im Gelände mit “moderatem Tempo” auf vermehrt asphaltierten Abschnitten und herrlichen Waldwegen bevorzugen, zu einer gemeinsamen „Genussausfahrt“ eingeladen. Der allgemeine Treffpunkt am Aldi-Parkplatz füllte sich schnell mit Rennrad- und Mountainbikefahrern. Schließlich ging es mit mehr als 30 Geländeradfreunden über die wunderschönen Wald- und Wiesenwege rund um Freckenhorst und Warendorf. 

RSG-Mountainbiker beim CTF-Marathon - Bundesradsporttreffen in Werne am 2. August 2014

Ralf Grawe, Thomas Sternberg, Markus Niemerg, Raimund Volkmer, René Dietzelt und Udo Grawe (v.l.) vor dem Start
Ralf Grawe, Thomas Sternberg, Markus Niemerg, Raimund Volkmer, René Dietzelt und Udo Grawe (v.l.) vor dem Start

Klasse Leistung! 6 RSGler nahmen beim Bundesradsporttreffen (BRT) in Werne am CTF-Marathon teil. Trotz "Lenkerabstieg", Reifenpanne, verbogener Radaufhängung und leichter Prellung sind alle nach 100 Kilometer gut in's Ziel gekommen! HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Sonntagsrunde am 13. Juli 2014

... eine tolle Aussicht von der Zechenhalde in Ahlen. Die Abfahrt erforderte allerdings schon einiges an Fahrtechnik!

Sonntagsrunde am 26. Januar 2014

... was treibt die verrückten RSG-ler bei diesen Wetter- und Straßenbedingungen nur in's Gelände? Matsch, große - fast seenähnliche - Pfützen und 'ne ganze Menge Spaß! Weitere vier RSG-ler tobten sich bei der CTF in Waltrop aus. Ein gutes Grundlagentraining für alle, die der Rennradsaison entgegenfiebern ...

Jahresabschlussfahrt durchs Gelände am 29. Dezember 2013

Das RSG-Logo auf dem Vereinstrikot war kaum noch zu erkennen."Team Schlammschlacht" hatte dennoch ordentlich Spaß, sich vom Radsportjahr 2013 mit einer gemeinsamen Geländetour zu verabschieden. Heiße Würstchen vom Grill, Glühwein und kühles  Radler rundeten das Event dann noch  einmal  so richtig  ab!

Fotos unserer Aktion findet Ihr hier.

1. Nightride der Mountainbiker am 19. Dezember 2013

Nicht nur bei schönem, nassem und kaltem Wetter lässt sich  Mountainbike fahren! 6 Mountainbiker der RSG genossen zur stockfinsteren Tageszeit mit ihrer 1. Nightride-Tour das Gelände rund um Freckenhorst und waren mehr als begeistert. Da war natürlich ganz viel lichttechnische Energie und auch Energie in den Beinen gefragt!

Gemeinsame Tour zum Telgter Weihnachtsmarkt am 15. Dezember 2013

Das war wieder eine klasse Aktion! 20 Geländeradfreunde im Alter von 15 bis 79 Jahren machten sich heute morgen auf dem Weg zum Telgter Weihnachtsmarkt! Ein dickes Lob auf unsere 'Pfadfinder' Raimund und Thomas! Einfach eine tolle Strecke! Weitere Fotos gibt es hier.

Sportlerehrung in Wuppertal am 1. Dezember 2013 - Herzlichen Glückwunsch Cedric !!

In der Gesamtwertung der Sparte ‚Countrytourenfahrten (CTF) Beste Schülerin/Bester Schüler‘ des Radsportbezirks Nord-Westfalen holte sich unser RSG-Mitglied und aktiver Mountainbiker Cedric Bahl in diesem Jahr den 1. Platz! Somit konnte er gestern in der HAKO-Event-Arena in Wuppertal den wohl verdienten Pokal entgegennehmen. Mit ihm freuten sich seine Eltern sowie 5 weitere RSG-Mountainbiker, die zur Siegerehrung gekommen waren. Und auch wir von der RSG freuen uns über die außerordentlich guten Leistungen unseres Nachwuchssportlers in diesem Jahr! Cedric, weiter so!

'Herbstmanöver' am 10. November 2013

Der erste Blick aus dem Fenster am frühen Sonntagmorgen ließ nichts Gutes erahnen: starker Regen und heftiger Wind, außerdem kühle Temperaturen. "Da hätte es auch nicht verwundert, wenn so mancher Radsportler lieber zu Hause geblieben wäre“, resümierte der Mountainbike-Wart der Radsportgemeinschaft Warendorf-Freckenhorst (RSG), Raimund Volkmer. Entgegen allen Befürchtungen klarte der Himmel kurz vor dem Start dann aber doch auf und machte das Herbstmanöver zu einem echten Highlight. „Unsere MTB-Verantwortlichen staunten nicht schlecht, eine große Gruppe von 40 motivierten Geländeradfahrern im Alter von 13 bis 67 Jahren am Aldi-Parkplatz in Freckenhorst begrüßen zu können“, freute sich RSG-Mitglied und Mitorganisator Thomas Sternberg. Die 25 und 50 Kilometer langen Strecken führten über abgelegene und reizvolle Feld- und Waldwege rund um Warendorf. Nach 20 km gab es in Neuwarendorf eine reichhaltige Pausenverpflegung mit heißem Tee, Schmalzstullen und selbstgebackenem Kuchen. Hier konnten die Geländeradfreunde in geselliger Runde die Gelegenheit nutzen, neue Kontakte unter Gleichgesinnten zu knüpfen. „Auch für die Zukunft sind bei der RSG immer wieder Neueinsteiger, Kinder und Jugendliche herzlich willkommen“, freute sich der 1. Vorsitzende Berni Jürgens über eine gelungene Veranstaltung. Gerade in den kühlen Herbst- und Wintermonaten bietet das Mountainbiken ideale Bedingungen, Ausdauersport im Gelände zu betreiben.

 

Fotos unseres Herbstmanövers findet Ihr hier.

Schlammschlacht bei der CTF in Dortmund-Aplerbeck vom "Team Drecksau" am 26. Mai 2013

Die gemeinsame Teilnahme der RSG-Mountainbiker an der CTF-Dortmund-Aplerbeck war wegen schlechtester Wetterprognosen abgesagt worden. Dennoch machte sich unser RSG-Mitglied Udo Bahl auf den Weg, die Schlammschlacht zu wagen. Seine Eindrücke fasst Udo hier zusammen.

Mountainbiking pur mit „Ronda piccolo“ und „Ronda extrema“ bei der CTF in Essen-Steele am 28. April 2013

Für fast 1.300 begeisterte Mountainbiker fand am Sonntag mit der 17. Ruhrpott-Mounty-Tour des MSV-Essen-Steele ein Naturerlebnis pur statt. Steile Auffahrten und Top-Downhills mit Wurzel- und Schottertrails verlangten viel Kondition und stellten eine Menge Radbeherrschung auf die Probe. Auch einige RSG-Mountainbiker begaben sich auf die 43-km-Strecke mit 800 Höhenmetern und 66-km-Strecke mit 1.600 Höhenmetern.Thomas Sternberg fasst seine Eindrücke hier zusammen.

MTB-Fahrtechnik-Seminar am 20. April 2013

„Eine in jeder Hinsicht gelungene Aktion“ war die einmütige Meinung der Teilnehmer des Mountainbike-Fahrtechnik-Seminars der RSG Warendorf-Freckenhorst, welches am vergangenen Samstag in Bad Iburg stattfand. Unter der kompetenten und fachkundigen Leitung von Olli Bussmann und Steven Rollnik vom Team „Wild Bikes“ aus Beelen konnten die Teilnehmer Radbeherrschung und Fahrtechnik verbessern. Nachdem zunächst einfache Übungen zur Verbesserung des Fahrvermögens durchgeführt wurden, ging es anschließend zur praktischen Umsetzung des Gelernten auf unterschiedliche „Single Trails“ des Hausbergs von Bad Iburg, dem Dörenberg. Während hierbei der ein oder andere ältere Teilnehmer den Abfahrten mit viel Respekt begegnete, war die Abfahrt für die teilnehmenden jugendlichen Mountainbiker nur „supercool“. „Da gibt es einige richtige Talente“, resümierte dann auch Olli Bussmann gemeinsam mit Lisa Richter, die das Seminar für die RSG-Mountainbiker organisiert hatte. Einen Ausklang fand die Veranstaltung dann in gemütlicher Runde am „Male Partus“ in Lienen. Weitere Fotos gibt es hier.

CTF-Dortmund-Aplerbeck am 24. Februar 2013

Raimund, Jonas, Martin, Lisa, Ulli und Dennis wissen noch nicht, was sie im Schnee erwartet ...
Raimund, Jonas, Martin, Lisa, Ulli und Dennis wissen noch nicht, was sie im Schnee erwartet ...
Auch im Schnee lässt sich klasse Mountainbike fahren! Da hat sich "Team Drecksau" vom ASC-Dortmund tolle Wald- und Wiesenwege ausgesucht! Grandios! Mit fast 400 verrückten Gleichgesin-nten durchs Gelände heizen macht schon Spaß!! Das eindrucksvolle Erlebnis unseres Vereins-mitglieds Lisa Richter könnt' Ihr hier nachlesen.

MTB-Sonntagsrunde am 10. Februar 2013

Leonhard und die guten alten Fäustlinge ...
Leonhard und die guten alten Fäustlinge ...

... nicht nur die tolle Winterlandschaft sorgte für eine herrliche Ausfahrt unserer beiden Mountainbiker Leonhard und Thomas!

MTB-Sonntagsrunde am 3. Februar 2013

Thomas, Lisa und Christian genießen das Gelände im Geisterholz
Thomas, Lisa und Christian genießen das Gelände im Geisterholz

... das war eine tolle Sonntagsrunde mit den Mountainbikern durch den Geisterholz! Tolle Wald- und Wiesenwege gibt es auch fast vor der Haustür!

Münsterland-CTF in Werne am 13. Januar 2013

Strahlende Gesichter und Sonne pur vor der großen Tour!
Strahlende Gesichter und Sonne pur vor der großen Tour!

Unsere abgehärteten Jungs ließen sich auch heute bei eisigen Temperaturen von der Teilnahme der CTF in Werne nicht abschrecken. Sonne pur und ein tolles Gelände machten aus der heutigen Veranstaltung ein tolles Highlight!

"Schlösserroute"-CTF in Capelle am 6. Januar 2013

‎12 RSG-ler hatten ihre wahre Freude daran, mit 800 weiteren Geländeradfreunden Wald- und Wiesenwege rund um Capelle zu "durchgraben".

Gemeinsame MTB-Ausfahrten mit der RSG ab August 2012

Mountainbikefahrer gesucht!

Die   RSG-Mountainbike-Gruppe erfreut sich seit  August 2012 immer größerer Beliebtheit.  Die 1. gemeinsame Ausfahrt  am Sonntag, den 26. August mit 20 GeländeradfreundInnen sowie die Teilnahme an der Teuto-Tour in Bad Iburg waren ein voller Erfolg. Gemeinsame wöchentliche Ausfahrten sollen zukünftig organisiert werden. Neueinsteiger, Anfänger und auch Kinder und Jugendliche sind herzlich willkommen! Infos werden wir kurzfristig veröffentlichen.

Wenn Du Lust hast, im Team zu fahren, melde Dich einfach bei Elisabeth Richter, Tel. 02581/45550 oder per e-mail.