Herzlich Willkommen bei der Radsportgemeinschaft Warendorf-Freckenhorst!

Mit der RSG dabei! - Sparkassen-Münsterland-Giro am 3. Oktober 2017 in Münster

... kurz nach dem Startschuss!  Foto: Sportograf
... kurz nach dem Startschuss! Foto: Sportograf
Die Anmeldung zum Münsterland Giro am 3. Oktober 2017 hat begonnen!
Wie im vergangenen Jahr wollen wir von der RSG auch wieder als Team starten. Wer mit uns starten will, kann sich hier online anmelden.
- Über die Button "Zur Online-Anmeldung" und anschließend  'Zu Team  dazumelden', seid Ihr schnell dabei!
- Auf der folgendenden Seite für das Suchen des Teams eingeben: 'RSG-War'
- Nun erscheinen drei Mannschaften: das Team "RSG-Warendorf-Freckenhorst" fährt die kurze Strecke (70 km), das Team "RSG-Warendorf-Freckenhorst 2 die lange Strecke (110 km) und das Team "RSG-Warendorf-Freckenhorst 3" die längste Strecke (140 km).

Gemeinsame Trekking- und E-Bike Tour am Sonntag, den 20. August 2017

... immer auf der Suche nach attraktiven Routen sind unsere beiden Trekking-Guides (v. l.)  Werner Flüchter und Dieter Matzner
... immer auf der Suche nach attraktiven Routen sind unsere beiden Trekking-Guides (v. l.) Werner Flüchter und Dieter Matzner

Ziel der nächsten Trekking- und E-Bike-Tour am Sonntag, den 20.08.2017 ist der Habichtshof in Ostbevern.

Die Tour ist ca. 40 km lang.

 

Alle (auch Nicht-Mitglieder), die Freude an einer Fahrt mit einer Gruppe haben, sind herzlich eingeladen. Die Geschwindigkeiten und die Pausen werden so angepasst, dass  alle Teilnehmer bequem mitkommen.

 

Ein verkehrssicheres Fahrrad (nach Möglichkeit mit Fahrradhelm), ein Getränk und ein Snack sollten bei der Tour dabei sein.

 

ACHTUNG: Die nächsten Touren finden am 

    ° 27.08.2017 (St. Vit /"Verstärkeramt" - 70 km) und

    ° 10.09.2017 (Stromberg/"Pflaumenmarkt" - 60 km). 

 

Treffpunkt für alle Touren: 10:00 Uhr am Aldi-Parkplatz in Freckenhorst.

 

Infos folgen noch.

Sommerpause für die RSG-MTB-Kids

Eine gelungene Aktion vor der großen Sommerpause! Nach dem letzten Training vor den Ferien trafen sich die MTB-Kids zum gemütlichen Abschlussgrillen im Garten des Jugendtrainers Dirk Jürgens. Hier schmeckte allen die leckere Wurst vom Grill! Nach den Ferien geht es dann für alle Kinder und Jugendlichen, die Spaß am MTB fahren haben, wieder in’s Gelände.

Wir wünschen allen schöne Ferien!!

RSG-Express nach Haltern - Wochenendfahrt v. 15. - 18. Juni 2017

Gruppenfoto vor der Abfahrt. Es fehlen die Trekkingradfahrer.
Gruppenfoto vor der Abfahrt. Es fehlen die Trekkingradfahrer.

Auch in diesem Jahr sorgte der RSG-Express wieder für beste Stimmung. Bereits am Donnerstag Morgen starteten die Trekkingrad, Rennrad- und Geländeradfreunde bei hochsommerlichen Temperaturen mit ihren Rädern Richtung Haltern. Auf halber Strecke stiegen auch zahlreiche Kinder mit ihren MTB ein. Die Rennradfahrer erkundeten die reizvollen Strecken rund um Haltern "auf eigene Faust". Auch die Trekkingradfreunde genossen mit ihrem Tourenguide Dieter die gemeinsamen Ausfahrten.

... gute Stimmung auch bei den Rennradfahrern.
... gute Stimmung auch bei den Rennradfahrern.
... unsere MTB-Guides Elisabeth, Hans und Christopher
... unsere MTB-Guides Elisabeth, Hans und Christopher

Für ein richtig tolles MTB-Feeling sorgten die ortskundigen  Haardbiker. Während die Vorsitzende der Haardbiker, Elisabeth unseren Frauen das vielseitige Revier der Haard präsentierte, sorgten Hans und Peter bei den Männern für rasante Abfahrten durch das anspruchsvolle Gelände. Auch die Kinder und Jugendlichen kamen beim MTB-Training mit Christopher voll auf ihre Kosten. Und natürlich rundete ein Besuch im nahegelegenen Bikepark an beiden Tagen das gemeinsame MTB-Highlight ab. Ein herzliches Dankeschön unseren Haardbikern Elisabeth, Hans, Peter und Christopher!

RSGler erfolgreich beim 24-Stunden-Rennen am Alfsee am 10./11. Juni 2017

... das gesamte Team mit ihren Betreuern.
... das gesamte Team mit ihren Betreuern.

Eine Wahnsinns Leistung! Unsere 7 RSGler konnten am vergangenen Wochenende mehr als zufrieden sein mit ihren Ergebnissen beim 24-Stunden-Rennen am Alfsee.
Benedikt Schulte, Matteo Plura, Moustafa Ismail und Moritz Thormann erreichten im 4er-Team einen hervorragenden 23. Platz von insgesamt 41 Mannschaften. Wie alle anderen 1.132 Starter kämpften sie sich durch den 12-km-langen Geländerundkurs über 160 Höhenmeter durch und hatten zum Schluss 38 Runden und damit zusammen 460 km gefahren. 

Unsere Mannschaft mit (v.l.) Benedikt Schulte, Moritz Thormann, Moustafa Ismail und Matteo Plura.
Unsere Mannschaft mit (v.l.) Benedikt Schulte, Moritz Thormann, Moustafa Ismail und Matteo Plura.

In diesem Jahr waren mit Thomas Ostermann, Markus Liesenkötter und Anne Lischka gleich drei Einzelkämpfer am Start.
Thomas fuhr den hammerharten Kurs mit 18 Runden (220 km) und Markus Liesenkötter 20 Runden (240 km). 

Anne Lischka holt sich Platz 2.
Anne Lischka holt sich Platz 2.

Top-Favorit in diesem Jahr war Anne Lischka. Sie kämpfte in der Damenwertung in den letzten 5 Rennrunden um Platz 2, fand aber in ihrer Konkurrentin eine harte Widersacherin, wobei die Entscheidung erst in der 23. und letzten Stunde des Rennens entschieden wurde. Anne fuhr sagenhafte 28 Rennrunden und damit 340 km!
Herzlichen Glückwunsch allen Startern!