Einrad

Die RSG bietet Einrad-Training für Kinder, Jugendliche und Erwachsene sowie für Anfänger und Fortgeschrittene in der Sporthalle der Grundschule Freckenhorst an.

Das Anfängertraining läuft in Form einer Schulsportgemeinschaft in Zusammen-arbeit mit der Everword-Grundschule Freckenhorst. 

Als Trainerinnen fungieren Nadine Klemann und Lisa Stöwer, die schon mehrfach erfolgreich an Wettkämpfen teilgenommen haben. 

 

Wenn Du Lust am Einradfahren hast, melde dich bei einem der nachfolgenden Ansprechpartner der Einrad-Gruppe oder per

e-mail.


Lisa Stöwer - 0174 333 2352

Benedikt Schulte - 0152 345 82898

 

Die Trainingstermine findest Du hier.

Weihnachtsfeier 2015 mit großer Beteiligung

Eindrücke von der Deutschen Meisterschaft Einrad Rennen in Warendorf am 6. und 7. Juni 2015

Was für eine tolle DM Einrad Rennen in der Sportschule der Bundeswehr in Waren-dorf. Spannende Wettbewerbe und Finals haben wir gesehen. Mit einem beeindruckenden 10 Kilometer-Rennen gingen die Wettbewerbe am Sonntag zu Ende.

Allen Siegern und Platzierten herzlichen Glückwunsch. Alle Helfern sagen wir Danke für die tolle Unterstützung.

Alle Bilder gibt es hier: 

Auf dem Weg zur Einrad-WM vom 30. Juli - 10. August 2014

Lea Schulte
Lea Schulte

Lea Schulte von der RSG Einradabteilung macht sich auf den Weg zur Einrad-WM nach Montreal, Kanada.

 

Der krönende Abschluss der diesjährigen Einrad-Saison bildet die Teilnahme an der Einrad-WM in Montreal, Kanada, die vom 30. Juli bis 10. August 2014 stattfindet. Zusammen mit 4 weiteren Einradfahrerinnen aus der Einradgemeinschaft Münsterland macht sie sich auf den Weg nach Übersee und hofft auch auf einen Podiumsplatz.

Einen Bericht der WM vom 24.07.2014 gibt es hier als Download:

Bericht der Glocke über Ronjas Teilnahme an der DM in Crailsheim
WN-Bericht_LeaZurWM.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB

Einradfahrerinnen beim Hoffnungslauf des kleinen Prinzen am 13.06.2014

Nele Rosendahl, Clara Amsbeck und Jolyne Kramer aus der Einrad-Abteilung der RSG sammelten zusammen 18 km auf dem Einrad, die von den Sponsoren des Laufes in bare Münze umgewandelt wurden.

 

Vielen Dank an euch Drei!!

Ronja Bushuven von den RSG-Einradlerinnen bei den Deutschen Meisterschaften erfolgreich

Ronja Bushuven
Ronja Bushuven

Ronja Bushuven von der RSG Einradabteilung gewinnt Titel über 10 Kilometer bei den Deutschen Meisterschaften in Crailsheim

 

Ein rasanter Ritt und ein fantastischer Zielsprint ebneten Ronjas Weg zum Deutschen Meistertitel über die 10 Kilometer-Strecke. In 28,18 Minuten gewann die 14-jährige souverän.

Ein zweiter und ein dritter Platz rundeten den rundum gelungenen Start bei der DM ab.

Den Bericht der Glocke über Ronja bei den Deutschen Meisterschaften gibt es hier als Download:

Bericht der Glocke über Ronjas Teilnahme an der DM in Crailsheim
2014-07-09_Glocke-Bushuven.pdf
Adobe Acrobat Dokument 321.7 KB

Schnuppereinradfahren am 06. August 2013

Freckenhorst (bjo, Die Glocke). Einradfahren ist gar nicht so leicht: „Erst nach einigen Wochen Training kann man sich halbwegs auf dem Rad halten.“, weiß Benedikt Schulte.

Die harte Anfangszeit hatten viele der Radler, die am Dienstag zu der Einrad-Ferienaktion der Radsportgemeinschaft Warendorf-Freckenhorst (RSG) in die Turnhalle der ehemaligen Hauptschule kamen, schon hinter sich. Größtenteils mit eigenen Einrädern im Gepäck machten viele von ihnen einen durchaus souveränen Eindruck im Sattel und konnten schon selbstständig einige Runden in der Sporthalle drehen.

Für alle, die noch nicht so sicher im Einrad-Sattel saßen, hatten RSG-Vorstandsmitglied Benedikt Schulte sowie die aktiven Einradfahrerinnen Nadine Klemann, Katharina Freye, Lisa Stöwer und Lea Schulte in der Turnhalle der ehemaligen Freckenhorster Hauptschule einiges an Hilfsmitteln aufgebaut: Am Schwebebalken konnten sich die Einrad-Anfänger ebenso vorwärts hangeln und dabei ein Gefühl für Gleichgewicht und Fortbewegung im Einrad-Sattel bekommen wie an Kästen. Wer wollte, konnte erste Fahrversuche an der Hand der erfahrenen Fahrer unternehmen – natürlich bestens geschützt von Protektoren und Helm.

Die Fortgeschrittenen indes konnten frei durch die Halle fahren oder ihr Können in einem Slalom-Parcours unter Beweis stellen. Bevor aber die 18 Kinder im Alter zwischen sechs und zwölf Jahren ihre Einräder bestiegen, standen zunächst Aufwärmspiele auf dem Programm.

„Unsere Ferienaktion Einradfahren ist schon fester Bestandteil des RSG-Jahresprogramms“, erläuterte Benedikt Schulte. Gern ermögliche man es Kindern in den Ferien, in den Einradsport hineinzuschnuppern und auch die verschiedenen Einräder wie die besonders großen „Giraffen“ oder die auch für Geländestrecken und Sprünge geeigneten „Munis“ kennenzulernen.

Was im Sattel eines Einrads alles möglich ist, zeigten Lea Schulte und Rebecca Karrengarn zum Abschluss der Schnupperstunde am Dienstag, als sie ihre aktuelle Kür, die sie auch schon bei den Deutschen Meisterschaften vorgeführt hatten, auf das Freckenhorster Hallenparkett zauberten.

Ronja Bushuven gewinnt Einradstraßenrennen in Remscheid

Ronja Bushuven von unserer Einradabteilung hat das Einradstraßenrennen über 7,8 Kilometer in Remscheid mit herausragender Leistung gewon-nen! Herzlichen Glückwunsch!
Die genauen Ergebnisse gibt es hier:

Einrad-Europameisterschaft in der Schweiz vom 9. - 12. Mai 2013

Herzlichen Glückwunsch, Lea!

Gleich dreimal landete die RSG-Einradfahrerin Lea Schulte bei der Europameisterschaft in Langenthal in der Schweiz auf dem Podest. Die 16-jährige holte Silber über 800 Meter und jeweils Bronze über 400 Meter und Weitsprung. Die RSG-lerinnen Ronja Bushuven, Lisa Stöver und Nina Ehl genossen als weitere Teilnehmerinnen das Flair der Europameisterschaft. Den Pressebericht der Europameisterschaft gibt es hier.

Zebracup 2013

Im 1. Mai haben die Einrad-Mädels wieder erfolgreich am Zebracup in Duisburg teilgenommen.

 

Fotos könnt' Ihr Euch hier anschauen; Ergebnisse des Zebracups findet Ihr hier.

Einrad Skill-Wettkampf am 2. März 2013

Heute fand in der Turnhalle der Grundschule in Freckenhorst ein interner Einrad-Wettkampf unter den fortgeschrittenen Fahrer/innen statt. "Skill" steht für "Können/Fähigkeit". Fahrübungen in verschiedenen Schwierigkeitsgraden müssen dabei absolviert werden. 



 

Nach zwei Stunden mit tollen Leistungen standen die Platzierten fest:
 Platz 1 belegt Ronja Bushuven, Platz 2 Lea Schulte und Platz 3 Theresa Averhoff. Herzlichen Glückwunsch!



 

Auf dem Foto seht Ihr alle Teilnehmer/innen und Wertungsrichter (links nach rechts): Benedikt Schulte, Theresa Averhoff, Paula Rickmann, Ronja Bushuven, Pia Rickmann, Lea Schulte, Lisa Stöwer, Kathrin Rickmann, Nadine Klemann (Wertungsrichterin), Nina Ehl (Wertungsassistentin), Dieter Averhoff (Wertungsrichter)

Bilder vom Wettkampf findet Ihr hier.